Anmeldung Ihres Kindes für einen Quereinstieg / für die neue 1. Klasse

Die Anmeldeliste für die kommende 1. Klasse zum Schuljahr 2021/22 ist nunmehr geschlossen.

Anmeldung für die 1. Klasse
Bitte melden Sie Ihr Kind in der Zeit nach den Sommerferien im Jahr vor der geplanten Einschulung an, Einsendeschluss ist ca. 1 Woche vor Beginn der Herbstferien. Den genauen Termin geben wir zeitnah an dieser Stelle bekannt.  Bitte schicken Sie uns Ihre Bewerbung nicht Jahre vorher zu, wir entscheiden nicht nach Eingangsdatum!

Da wir ohne Anmeldeformulare arbeiten, bitten wir um einen formlosen Brief mit folgenden Angaben: Geburtsdatum,  Geburtsort, evtl. besuchter Kindergarten, Name der Eltern, Geschwister (in Kindergarten oder Schule?), Adresse und Telefonnummer. Auch freuen wir uns über einige persönliche Worte, die Ihren Wunsch nach Aufnahme begründen sowie ein aktuelles Foto Ihres Kindes.

Im nächsten Schritt erfolgt ein Informationstag, zu dem alle, die sich in diesem Rahmen angemeldet haben, eingeladen werden. Dort erhalten Sie weitere Informationen und können sich dann für einen Termin zum Aufnahmegespräch eintragen. Dieses findet im Januar des darauf folgenden Jahres statt. Vor den Frühjahrsferien geben wir die Ergebnisse bekannt.

Quereinstieg

Wenn Sie Ihr Kind in eine bestehende Klasse wechseln lassen möchten, bitten wir  um eine schriftliche Bewerbung, per Mail oder Post. Diese sollte den Grund des gewünschten Wechsels deutlich machen, die bisherige Schullaufbahn beschreiben sowie das letzte Zeugnis in Kopie enthalten.
Bitte schreiben Sie uns auch, ob Sie auf der Warteliste vermerkt werden möchten, falls kein Platz in der gewünschten Klasse frei ist. Unsere Aufnahmelehrer werden sich dann mit Ihnen in Verbindung setzen. Sollten Sie bereits auf der Warteliste stehen, ist es hilfreich, in regelmäßigen Abständen (3-4 Monate) eine kurze Mail zu schicken, in der Sie Ihren Aufnahmewunsch noch einmal bekräftigen, auf diese Weise wissen wir, welche Schüler tatsächlich noch warten und nicht bereits an einer anderen Schule gut untergekommen sind.

Grundsätzlich ist der 1. Wohnsitz in Hamburg die Voraussetzung für die Beschulung Ihres Kindes