Skip to main content

Literatur zur Waldorfpädagogik

Aus der umfangreichen Literatur zur Waldorfpädagogik haben wir einige lesenswerte Klassiker aber auch interessante Neuerscheinungen zusammengestellt: 

Frans Carlgren
Erziehung zur Freiheit
Die Pädagogik Rudolf Steiners

Verlag Freies Geistesleben
ISBN 3-7725-1619-X
(Nach wie vor das grundlegende, einführende Werk zur Waldorfpädagogik)

Christoph Lindenberg
Waldorfschulen:
Angstfrei lernen, selbstbewusst handeln

Rowohlt Verlag 1975
ISBN 3-4991-6904-5
(Ein immer noch aktueller Klassiker)

Stefan Leber (Hrsg.)
Waldorfschule heute

Stuttgart 1993
ISBN 3-7725-1221-6

Johannes Kiersch
Die Waldorfpädagogik
Eine Einführung in die Pädagogik Rudolf Steiners

Reihe Praxis Anthroposophie 47
Verlag Freies Geistesleben 1997
ISBN 3-7725-1247-X

Tobias Richter
Pädagogischer Auftrag und Unterrichtsziele

Vom Lehrplan der Waldorfschule 2006
ISBN 3-7725-0269-5            

Dirk Randoll
Waldorfpädagogik auf dem Prüfstand –
Auch eine Herausforderung an das öffentliche Schulwesen

Mit einer vergleichenden Untersuchung zur Wahrnehmung von Schule durch Abiturienten aus Freien Waldorfschulen und aus staatlichen Gymnasien
VWB 1999

Heiner Barz, Dirk Randoll (Hrsg.)
Absolventen von Waldorfschulen
Eine empirische Studie zu Bildung und Lebensgestaltung

VS Verlag für Sozialwissenschaften, Wiesbaden 2007
ISBN 978-3-531-15405-3

Marielle Seitz, Ursula Hallwachs
Montessori oder Waldorf?
Ein Orientierungsbuch für Eltern und Pädagogen

8. Auflage, Kösel Verlag 2007
ISBN 9-7834-6630-4059